Vorstand des SoWiSo e.V. Kempten

Laura Issler

Laura Issler

Position 1. Vorsitzende

Mein Name ist Laura Issler, ich bin 20 Jahre alt und komme ursprünglich aus dem Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz. Nach dem Realschulabschluss besuchte ich das Sozialwissenschaftliche Gymnasium. Dort machte ich im Jahr 2017 mein Abitur. Sowohl auf der Realschule als auch später auf dem Gymnasium war ich Schülersprecherin und setzte mich in diesen 5 Jahre für die Wünsche der Schüler ein und versuchte Anregungen umzusetzen. Vor dem Studium nutzte ich die Zeit um ein halbes Jahr zu arbeiten, um danach das weitere freie halbe Jahr Süd-Ost-Asien zu erkunden. Seit Oktober 2018 wohne ich in Kempten und studiere nun schon im 2. Semester Sozialwirtschaft. Bei der letzten Mitgliederversammlung wurde ich zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Ich freue mich auf das kommende Jahr mit SoWiSo, die vielen Aktionen, neue Erfahrungen und interessante Begegnungen.

Verena Elsner

Verena Elsner

Position 2. Vorsitzende

Wer mich noch nicht kennt: Ich bin Verena Elsner, 24 Jahre alt und studiere im sechsten Semester Geriatrische Therapie, Rehabilitation und Pflege an der Hochschule Kempten. Ursprünglich komme ich aus München und habe dort nach meinem Fachabitur eine Ausbildung zur Ergotherapeutin abgeschlossen. Schon nach einem Jahr Berufserfahrung zog es mich zur weiteren Spezialisierung für das Fachgebiet Geriatrie nach Kempten. Nebenher arbeite ich schon seit langem im Bereich der Intensiv- und Palliativpflege im häuslichen Setting. In meiner Freizeit bin viel in den Bergen unterwegs - sei es mit Skiern oder mit meinem Gleitschirm. Nun bin ich auf die neue Arbeit als 2. Vorstand im SoWiSo e.V. gespannt und freue mich darauf, neue Netzwerke knüpfen zu können.

Christoph Hillmer

Christoph Hillmer

Position Schatzmeister

Mein Name ist Christoph Hillmer. Ich bin 24 Jahre alt und komme aus Altusried, in der Nähe von Kempten. Nach meinem Abschluss an der Fachoberschule in Kempten, verbrachte ich ein Jahr als AuPair in den USA. Auf meinen Auslandsaufenthalt folgte eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten. In meinem erlernten Beruf arbeitete ich dann bis zum Beginn meines Studiums im Oktober 2018. Mittlerweile studiere ich im 2. Semester Sozialwirtschaft und werde versuchen mein Wissen und Engagement bestmöglich und gewinnbringend für den SoWiSo e.V. zur Verfügung zu stellen.

Schrifführer/in

Schrifführer/in

Position Schriftführer/in

Diese Position ist im Wintersemester 2019/2020 vakant.

Lena Mattner

Lena Mattner

Position Beisitzerin SW

Mein Name ist Lena Mattner, ich bin 21 Jahre alt und komme ursprünglich aus dem schönen Kirchheim unter Teck, in der Nähe von Stuttgart. Ich studiere aktuell Sozialwirtschaft im 1. Semester. Nach meinem Abitur an einem Sozialwissenschaftlichen Gymnasium habe ich für einige Zeit die Welt bereist und außerdem schon einige Erfahrungen im sozialen Bereich (insbesondere Kinder- und Jugendarbeit sowie Gemeinwesenarbeit) gesammelt. In meiner Freizeit bin ich viel in der Natur unterwegs, koche gerne oder verbringe die Zeit mit meinen Freunden. Ich möchte durch das Ehrenamt den Verein tatkräftig unterstützen und viele neue Erfahrungen sammeln. Ich freue mich sehr auf das kommende Jahr!

Lukas Fischer

Lukas Fischer

Position Beisitzer SW

Mein Name ist Lukas Fischer, ich bin 22 Jahre alt und komme ursprünglich aus Burgau im Landkreis Günzburg. Seit meinem Studienbeginn im Oktober 2018 in der Sozialwirtschaft wohne ich hier in Kempten. Vor dem Besuch der Berufsoberschule in Krumbach, absolvierte ich eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Im ersten Studienjahr war ich im Berufsförderungszentrum Kempten als Referent für Stütz- und Förderunterricht beschäftigt. In meiner Freizeit arbeite ich ehrenamtlich im Klinikum Kempten, gehe gerne Wandern und erkunde das Allgäu mit meinem Motorrad. Seit dem 2. Semester bin ich im AK-SoWiSo als 2. Stellvertreter engagiert und freue mich jetzt als Beisitzer den Verein weiterhin tatkräftig unterstützen zu können.

Theresa Dei

Theresa Dei

Position Beisitzerin Alumni

Mein Name ist Theresa Dei, ich bin 28 Jahre alt und wohne in München. Fast sechs Jahre durfte ich im schönen Allgäu verbringen. In dieser Zeit, die für mich in jeder Hinsicht sehr prägend war, schloss ich mein Studium der Sozialwirtschaft ab und arbeitete ein Jahr beim Kreisjugendring Oberallgäu in Sonthofen für das Projekt Zukunftsmacher. Da ich feststellte, dass mein Bildungsweg noch nicht abgeschlossen ist, entschied ich mich dafür noch ein Masterstudium anzuhängen. Seit Oktober 2018 studiere ich „Gesellschaftlicher Wandel und Teilhabe“ an der Hochschule München. Parallel dazu bin ich bei Kultur & Spielraum e.V. als Kursleitung eines Stadtteilforschungsprojektes mit Kindern und Jugendlichen in München tätig. Hier wirke ich darüber hinaus organisatorisch an verschiedenen kulturpädagogischen Projekten mit. Gerne bringe ich im SoWiSo e.V. meine Erfahrungen aus meiner Zeit als Schriftführerin (2014 - 2015) ein und trage zur Stärkung der Alumni-Arbeit bei, um dem Ziel des Vereines, der Vernetzung von Studium, Lehre und Praxis, Rechnung zu tragen.

Matthias Zimmermann

Matthias Zimmermann

Position Beisitzer Unternehmen

Ich heiße Matthias Zimmermann und lebe seit mittlerweile 37 Jahren in Kempten. Von 2005 – 2008 lag mein zweiter Lebensmittelpunkt in Heidenheim, wo ich Sozialmanagement an der Dualen Hochschule studiert habe. Seit 2008 arbeite ich bei den Allgäuer Werkstätten in Kempten und war dort zuerst im Sozialdienst beschäftigt. Mittlerweile gehöre ich als Leiter einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung und einer Förderstätte, nicht nur dem erweiterten Leitungskreis des Unternehmens, sondern als Prokurist auch der Geschäftsführung der Allgäuer Werkstätten an. Insgesamt beschäftigen die Allgäuer Werkstätten an ihren Standorten in Kempten und Sonthofen ca. 650 Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen, die von ca. 180 unterschiedlichen Fachkräften unterstützt, beschäftigt und qualifiziert werden. Als klassische Einrichtung der Eingliederungshilfe auf der einen Seite und als langjähriger Partner der freien Wirtschaft auf der anderen Seite, sehen wir uns natürlich auch mit der Fachhochschule Kempten und den dort angesiedelten Studiengängen eng verbunden. Gerade die Arbeit mit dem SoWiSo-Vorstand finde ich spannend und sehr gewinnbringend. Einerseits können wir als Unternehmen einen wichtigen Netzwerkpartner von uns unterstützen und anderseits bekommen wir Einblicke in die sich immer wieder verändernden Studienabläufe und lernen zusätzlich die unterschiedlichen Sichtweisen der Studierenden kennen.

Prof. Dr. Arnd Kah

Prof. Dr. Arnd Kah

Position Beisitzer Lehrende

Mein Name ist Arnd Kah. Ich bin 54 Jahre alt. Als Professor für Betriebswirtschaftslehre in der Sozialwirtschaft an der Hochschule Kempten vertrete ich die Lehrenden der Fakultät Soziales und Gesundheit im Vorstand von SoWiSo. Ich verstehe mich als Bindeglied zwischen der Fakultät und dem von Studierenden unserer Fakultät geführten Verein. Der regelmäßige Austausch zwischen Fakultät und Verein ist mir sehr wichtig, um Synergien zwischen Verein und Hochschule nutzen zu können. Zudem nehme ich eine Beratungsfunktion wahr und hoffe, junge Menschen mit Lebenserfahrung und fachlicher Kompetenz bei der Führung eines Vereins zu unterstützen. Ursprünglich stamme ich aus Hessen. 2013 wurde ich an die Hochschule Kempten berufen und genieße seitdem das tolle Umfeld hier in Kempten. An der Hochschule unterrichte ich in den Studiengängen „Sozialwirtschaft“ und „Führung in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft“ die betriebswirtschaftlichen Fächer, insbesondere Fächer wie Rechnungswesen, Buchführung, Bilanzierung, Kostenrechnung, Controlling, Steuerung, strategisches Management und Businessplanung. In der Forschung beschäftige ich mich aktuell mit dem Status Quo der betriebswirtschaftlichen Steuerung und des Controlling in sozialen Einrichtungen sowie notwendigen Weiterentwicklungen und Verbesserungen. Zudem bin ich Mitglied des Weiterbildungsrats der Hochschule und lehre als Dozent und akademischer Leiter in der berufsbegleitenden Weiterbildung „Hochschulzertifikat Sozialmanagement“. Im Dialog mit Teilnehmern dieser Weiterbildung erhalte ich immer wieder Impulse und Anregungen von Praxisvertretern. Dieser Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis ist für beide Seiten sehr wertvoll und passt auch sehr gut zum Netzwerkgedanken von SoWiSo.


                                                       

Herzlich Willkommen!